Sternstunden der Blasmusik 08.08 Limbach-Oberfrohna

Sternstunden der Blasmusik 08.08 Limbach-Oberfrohna

Nach ihrem erfolgreichen Gastspiel mit „Jubiläumsgrüße an Ernst Mosch“ sind sie wieder in Sachsen unterwegs – DIE HEIDELBACHTAL MUSIKANTEN.
Mit ihren neuen Programm „Sternstunden der Blasmusik“ begeben sie sich auf den Spuren der größten Erfolge der Blasmusikgeschichte.

Gute alte Weisen wie “Aus Böhmen kommt die Musik, Tief drin im Böhmerwald, Alte Kameraden,” aber auch Hits der neueren Zeit, die
schon längst zum Evergreen geworden sind, sollen nicht zu kurz kommen. Als Moderator und Unterhalter im besten Sinne, erleben Sie den
aus Funk- und Fernsehen bekannten Stephan Malzdorf. Wie der musikalische Leiter Robin Kürschner verriet, freuen sich seine Musikanten schon
riesig auf die bevorstehenden Konzerte. “Alle Musikanten der Kapelle sind mit Herzblut dabei. Böhmische Blasmusik ist für uns mittlerweile kein
Hobby mehr, sondern eine Lebenseinstellung”, so Kürschner. Der 35-jährige leitet die Kapelle seit 2004 und ist hauptberuflich als Musiklehrer im
Erzgebirge tätig. Die Kapelle hat schon 2 CD´s produziert. Darauf sind auch einige Eigenkompositionen wie z.B. der Walzer Böhmischer Sonntag
von Robin Kürschner zu hören. Die nächste CD Produktion ist im November geplant. Die Kapelle nahm letztes Jahr erstmalig zur Europameisterschaft
der böhmisch – mährischen Blasmusik im Allgäu teil, und belegte dabei den 5. Platz. Freuen Sie sich auf einen entspannten Nachmittag mit den
Heidelbachtal Musikanten – der Blaskapelle aus dem Erzgebirge.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.